Redaktionsbewertung

Einbetten FormatFactory Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

FormatFactory 3.3.5.0
* Download informationen

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
51,1 MB
Aktualisiert:
08.09.2014

FormatFactory Testbericht

Sandra Schewelies von Sandra Schewelies
Video-, Audio- und Bilddateien kostenlos konvertieren.

Funktionen

Mit dem Download von FormatFactory erhält der Nutzer einen multifunktionalen Media-Konverter, der sowohl Video- und Audio- als auch Bilddateien unterstützt. 

Zu den berücksichtigten Formaten gehören u.a. für Video: MP4, 3GP, MPG, AVI, WMV, FLV und SWF, für Audio: MP3, WMA, AMR, OGG, AAC und WAV. Dazu lassen sich auch Bilddateien in alle möglichen Formate umwandeln. Zu diesen zählen: JPG, BMP, PNG, TIF, ICO, GIF und TGA.
Darüber hinaus ermöglicht das kostenlose Programm das Rippen von DVDs in Video-Dateien als auch von Musik-CDs in Audio-Dateien. 
 
Ein besonderer Vorteil: Die Format Factory erlaubt auch das Konvertieren von Dateien, die mit dem iPhone, dem iPad als auch der Playstation Portable und einem Blackberry abgespielt werden können. Auch RMVB, Watermark und AV Mux werden unterstützt.

FormatFactory – so funktioniert die Konvertierung

Die Programmoberfläche wirkt aufgeräumt und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf den gewünschten Konvertierungsvorgang. In der Vorauswahl kann der User entscheiden, ob er die Umwandlung für Video-, Audio- oder Bilddateien vornehmen möchte. Nachdem man das Zielformat ausgewählt hat, öffnet sich ein Fenster, über welches die Dateiauswahl getroffen werden kann. Über „Datei hinzufügen“ wird diese im Hauptfenster angelegt. Über den Menüpunkt „Zieldatei einstellen“ lassen sich weitere Einstellungsmerkmale festlegen, so unter anderem die gewünschte Bildgröße, bei Audioaufnahmen die Bitrate sowie bei Videos die Qualität und optional das Hinzufügen von Untertiteln und Wasserzeichen. Nun braucht der Anwender lediglich noch „Start“ zu drücken, und die Konvertierung kann umgehend beginnen.
Fazit: Die Freeware FormatFactory offenbart auf beeindruckende Weise, wie userfreundlich und leistungsstark eine Software hinsichtlich ihres Anwendungsspektrums sein kann: Die Einstellungsvarianten sind vielfältig, der Konvertierungsvorgang ist erstaunlich schnell, die Ergebnisse sind tadellos. Unter den zahlreichen Convertern auf dem Markt sticht die Format Factory eindeutig heraus.

Pro

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]